Lukas Beruda

Wissenschaft


Jeder von uns nutzt seine vorhanden 100 Milliarden Gehirnzellen, die wir seit Geburt haben, anders, aber keiner schöpft die riesigen Möglichkeiten auch nur annähernd aus.


Durch spaßige visuelle und koordinative Aufgaben für Ihren Körper wird Ihr Gehirn gezwungen, neue Verbindungen (Synapsen) zwischen den Gehirnzellen (Neuronen) zu schaffen. Je mehr dieser Verbindungen bestehen, desto höher ist die Leistungsfähigkeit des Gehirns.

Durch eine neurowissenschaftliche Erkentnis wurde ein Programm (Life Kinetik®) entwickelt, welches das Gehirn durch körperliche Bewegung wachsen lässt. Es wird also nicht dem Prinzip der Automatisierung trainiert, sondern dem Erweitern von Handlungsmöglichkeiten.

Einen ersten sichtbaren Effekt, kann man oftmals schon nach einigen Wochen, mit nur einer Stunde Training pro Woche erkennen!!!